Home
Informationen
Termine/Reisen
Bilder
Kinder und Opern


Salzburg
"Kinder und Opern"
Besuch in Salzburg
Termine 2008 Termine 2009 Termine 2007 Termine 2004 Termine 2005 Termine 2006 Termine 2010 Termine 2011

Empfang im Schloss Mirabell und "Cosi fan tutte"

Rund 20 Münchener Grundschulkinder erlebten am Donnerstag, 18. August 2005, einen besonderen Ferientag. Sie waren am Vormittag mit dem Bus aus München nach Salzburg gekommen, wo sie nach einer ausführlichen Stadtbesichtigung am Nachmittag von Bürgermeister-Stellvertreter Josef Huber im Schloss Mirabell begrüßt und zu einer stärkenden Jause eingeladen wurden. Als Höhepunkt ihres Besuchs in Salzburg erlebten die Kinder am Abend eine Aufführung der Mozart-Oper "Cosi fan tutte" im Großen Festspielhaus, das sie am Vormittag bei einer Führung schon kennen gelernt hatten. Ermöglicht wurde diese eindrucksvolle Kurzvisite von der Initiative "Kinder und Opern". Es ist dies eine Organisation von deutschen und italienischen Unternehmen der Touristik-, Werbe- und Marketingbranche, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Kinder von Grundschulen mit erweitertem Musikunterricht zu Opernaufführungen in einer anderen Stadt (unter anderen auch Verona) einzuladen. Prominente Künstler (zuletzt Placido Domingo in Verona Anfang August und Anna Netrebko am 17. 7. 2005 auf dem Königsplatz in München) und Opernhäuser, Orchester und bekannte Unternehmen fördern die Initiative mit dem Ziel, Kinder und Jugendliche hautnah mit klassischer Musik bekannt zu machen.

© Stadtgemeinde Salzburg
© Stadtgemeinde Salzburg

Nach dem kräftigenden Empfang im Marmorsaal von Schloss Mirabell, wo die Kinder von Bgm-Stv. Josef Huber (Bildmitte im hellbraunen Sakko) names der Stadt begrüßt worden waren, folgte am Abend im die spannende Aufführung der Mozart-Oper "Cosi fan tutte".

Artikel erschienen am 19.8.2005 - Stadt Salzburg Online


Presse Kontakt