Home
Informationen
Termine/Reisen
Bilder
Kinder und Opern


Münchner Schüler gehen ins Theater
Termine 2008 Termine 2009 Termine 2007 Termine 2004 Termine 2005 Termine 2006 Termine 2010 Termine 2011

Die deutschen Schüler sind angekommen; sie nehmen an einem kulturellen Austauschprogramm für klassische Musik teil
Zu Gast im Rathaus und dann bei der Vorstellung "Schwanensee"


Die 20 Münchner Schüler auf der Freitreppe des Rathauses von Verona mit Elena

Sie kamen aus München, wurden von Frau Albrigi, Assessorin für Erziehung im Versammlungssaal des Stadtrates empfangen, und am Abend erlebten sie die Darstellung "Schwanensee" im Teatro Filarmonico. 20 Schüler der dritten und vierten Klassen einer Münchner Grundschule nehmen, zusammen mit Gleichaltrigen der Veroneser Schulen Caliari-Betteloni und Meneghetti an der Initiative "Kinder und Opern" teil, die von der deutsch-italienischen Firma RCK Productions Medien begonnen wurde mit dem Zweck, Eltern und Schulen bei der musikalischen Ausbildung in den ersten Schuljahren zu unterstützen und somit die Schüler bereits von der Grundschule aus der klassischen Musik näher zu bringen.
Im Jahre 2004 begann man mit dieser Initiative: Im August des letzten Jahres kam die erste Gruppe mit 30 Schülern aus dem Münchner Stadtteil Moosach zum Konzert von Placido Domingo während der Arena-Festspiele.
"Es handelt sich um eine sehr interessante Initiative", sagt Frau Albrigi, "denn sie bezweckt die musikalische Ausbildung, ein Fach, der in den Schulen oft fehlt. Für Verona hat dieser Austausch eine zweifache Bedeutung, denn nun sind diese jungen Schüler unser Gast, können ins Theater gehen und die Stadt besuchen, und später werden Veroneser Kinder nach München eingeladen. So ist dies nicht nur für den Musikunterricht von Bedeutung sondern auch eine Möglichkeit des Kennenlernens und für die Lehrer ein direkter Erfahrensaustausch".


Assessorin Maria Luisa Albrigi (rechts) mit Dolmetscherin Sandra Guion

Die Kindergruppe war von drei Lehrerinnen begleitet und vom Verantwortlichen der Firma RCK, Herr Rainer Klose. Beim Treffen im Rathaus war auch der Schulleiter der Schule Caliari, Herr Antonio Salandra, anwesend, der die Kinder zum Mittagessen in obige Schule einlud. Die Schüler waren nicht nur im Ballett Schwanensee sondern machten auch einen kurzen Stadtrundgang und besuchten Gardaland.
Am 3. Juli werden 30 Veroneser Schüler einen Ausflug nach München unternehmen, dort im Nationaltheater dem Falstaff von Verdi beiwohnen und im Rathaus der Stadt empfangen.

Übersetzung aus der Tageszeitung L'Arena, Verona vom 4. April 2005 - L' Arena

Italienischer Originalartikel


Copyright © 2005 Teletour Online
Presse Kontakt